Philosophie

Der Erfolg eines Unternehmens hängt wesentlich von der Qualität seiner Führungskräfte ab. Qualifizierte und leistungswillige Mitarbeiter, die sich mit den Unternehmenszielen identifizieren, sind Mangelware. Neben der fachlichen Kompetenz einer Führungskraft muss die Persönlichkeit mit der Unternehmensphilosophie übereinstimmen. Dieser Aspekt spielt für Bohlken Consulting eine entscheidende Rolle bei der Auswahl von Kandidaten. Wir suchen Persönlichkeiten statt Personen. Faktoren wie intellektuelle Flexibilität, Dynamik, Charisma, Belastbarkeit und Integrität stehen im Vordergrund. Bohlken Consulting beurteilt die Summe der Qualitäten und kommt dann zur Empfehlung. Für uns die sicherste Art, mehr Qualität in die Personalberatung zu bringen.

Wir verstehen uns als Berater der Auftraggeber und Kandidaten, denn unser Geschäft ist nur dann sinnvoll, wenn der neue Stelleninhaber zufriedener ist als vorher. Nicht nur die bloße Besetzung einer Position sondern ebenso die Betreuung unserer Kunden nach Abschluss unseres Auftrages interessiert uns, um auch in Zukunft alle Fragen, die die Entwicklung der Mitarbeiter betreffen, beantworten zu können. Gleichzeitig coachen wir den platzierten Kandidaten und vermitteln zwischen Klient und neuer Führungspersönlichkeit.

Leitsätze

  • Wir arbeiten in jeder Branche nur mit einer begrenzten Anzahl von Klienten zusammen. Damit vermeiden wir potenzielle Interessenkonflikte und Restriktionen bei der Suche.

  • Bestehende Geschäftsbeziehungen schätzen wir. Es wird nicht versucht, Mitarbeiter unserer Kunden für andere Aufgaben außerhalb ihres Unternehmen zu gewinnen.

  • Es werden ausschließlich Exklusivaufträge akzeptiert. Wir nehmen keine Aufträge an, die gleichzeitig auch anderen Beratern erteilt werden. Eine eventuelle parallele Ansprache verursacht Irritationen und schadet dem Ansehen des Klienten.

  • Suchmandate werden ausschließlich gegen ein festes Dienstleistungshonorar übernommen. Erfolgshonorare werden nicht vereinbart, da sie die Unabhängigkeit, Sorgfalt und Seriosität der Beratung beeinträchtigen und damit die Interessen aller Beteiligten gefährden.

  • Wir beachten unsere besondere Sorgfaltspflicht bei der Prüfung von Referenzen, die nur mit Zustimmung des Kandidaten von uns persönlich eingeholt werden.

  • Sämtliche Informationen über Auftraggeber oder Kandidaten behandeln wir streng vertraulich, sofern wir nicht ausdrücklich zur Weitergabe ermächtigt worden sind.